Für dich ausgewählt:

Saltauserhof Saltauserhof ZUR HOMEPAGE

WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Klausen und Umgebung

Klausen liegt zwischen Weinbergen und Kastanienhainen im Eisacktal und gehört zu den schönsten Bergdörfern Italiens.

Gufidaun liegt auf 734 m ü. M., nur 3 km von Klausen entfernt. Dieses Dorf blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück und wegen seiner Bergkuppen ist es berühmt, als „Dorf der sieben Hügel“.

Klausen - zwischen Weinbergen und Kastanienhainen im Eisacktal Historisches Zentrum von Klausen, im Eisacktal

Von Verdings auf 963 m ü. M. haben Sie einen phantastischen Blick über die Dolomiten und das Kloster Säben. Wein und Kastanien sind typische Erzeugnisse dieser Gegend.
Das auf einer Höhe von 1160 m ü. M. gelegene Latzfons ist eine Ortschaft, der fernab der stark frequentierten Reiseziele in den Dolomiten ausgezeichnete Voraussetzungen für Sommer-, aber auch Wintersport bietet.

Das historische Zentrum von Klausen ist eines der malerischsten Italiens und seit 2002 gehört es zur Vereinigung Die schönsten Dörfer Italiens ("I borghi più belli d'Italia"). Dieser pittoreske Ort besteht aus kleinen und mittelgroßen Gebäuden. Die größeren wurden später gebaut und resultieren aus der Zusammenlegung von zwei oder mehr Einheiten. Das schmalste Haus von Klausen misst 3 m und stammt aus dem 13. Jh.

Zum Dürerstein gelangt man auf dem gleichnamigen Weg. Dieses auf einem Aussichtspunkt befindliche Denkmal erinnert an den Besuch des berühmten Künstlers im Jahr 1494. Von diesem Ort aus beobachtete der Künstler die Stadt und malte sie. Leider sind diese Werke verschollen. Erhalten blieb lediglich ein Kupferstich.

Im Stadtmuseum ist der Loreto-Schatz ausgestellt, eine Kunstsammlung unschätzbaren Wertes, den die spanische Königin Maria Anna ihrem Beichtvater Gabriel Pontifeser, einem aus Klausen stammenden Kapuzinermönch zum Geschenk machte.

Vom historischen Zentrum führt eine Straße zum Kloster Säben, das eindrucksvoll über dem Städtchen thront. Hier können Sie zwei weitere Gotteshäuser besuchen, die Pfarrkirche St. Andreas und die Apostelkirche. Die gotische Pfarrkirche St. Andreas wurde 1498 fertig gestellt. In die Apostelkirche, die unlängst restauriert wurde, kamen die deutschen Kaufleute zum Beten, bevor sie ihre Ware verzollten.

 

Finde andere interessante Dinge in dieser Zone:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: