Für dich ausgewählt:

Saltauserhof Saltauserhof ZUR HOMEPAGE

WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Terlan

Die Gemeinde Terlan ist in Südtirol vor allem für seinen Spargel und den dazu passenden Sauvignon bekannt. Hier im Herzen des Etschtals wird der Spargelanbau gepflegt und jedes Jahr von März bis Mai mit den bekannten Terlaner Spargelwochen gefeiert. Zu dieser Zeit bieten die Restaurants im und um Terlan die feinsten Spargelgerichte an, zu denen natürlich auch der passende Spargelwein serviert wird.
Im 16. Jahrhundert stand jedoch noch eine ganz anderes Gewerbe im Vordergrund: der Bergbau. Es wurde vorwiegend Bleiglanz zur Silbergewinnung abgebaut. Auch wenn das Silberbergwerk keine enorme Ausbeute zu verzeichnen hatte, brachte es der Gemeinde doch einen gewissen Wohlstand, der sich vor allem an der prachtvollen Gestaltung der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit kostbaren gotischen Fresken widerspiegelt.

Ein weiteres besonderes Bauwerk stellt die Burgruine Neuhaus, oder im Volksmund auch Schloss Maultasch genannt, dar. Die Burg entstand am Anfang des 13.Jahrhunderts und diente auch immer wieder als Aufenthaltsort der Gräfin von Tirol. Über der Fraktion Siebeneich liegt die zweite Festung der Gemeinde, die Burg Greifenstein. Ihre erste Erwähnung findet man im Jahr 1159, jedoch wurde sie bereits zweimal zerstört, sodass vom ursprünglichen Gemäuer nicht mehr viel übrig sein dürfte.

Urlauber finden in Terlan genau den richtigen Ausgangspunkt für viele sportliche Aktivitäten. So liegt im Süden der Ortschaft der Hochseilgarten HETZ, in dem auch Familien mit Kindern Mut und Geschicklichkeit beweisen können. Etwas weniger Nervenkitzel bieten die zahlreichen Wander- und Radwege in der Umgebung. Vor allem der Weinweg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Für noch mehr Kultur, sind die Städte Bozen und Meran dank der guten Verkehrsanbindung nur wenige Minuten entfernt.

Finde andere interessante Dinge in dieser Zone:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: