Für dich ausgewählt:

Saltauserhof Saltauserhof ZUR HOMEPAGE

WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Ulten

Typisch für die Gemeinde Ulten, die sich auf einer Höhe von 940 bis 1.800 m ü. M. erstreckt, ist ihre ländlich-traditionelle Struktur, die sie sich bewahrt hat. Die Gemeinde, die vom Etschtal in der Nähe von Lana bis zur  3442 m hohen Hinteren Eggenspitze reicht, umfasst die Fraktionen St. Gertraud, St. Nikolaus, St. Walburg und Kuppelwies.

St. Gertraud auf 1.519 m, ist das höchstgelegene Dorf im Ultental und befindet sich beim Nationalpark Stilfserjoch, wo man nicht nur die Urlärchen, sondern auch das Naturparkhaus „Lahnersäge“ sehen kann.

St. Nikolaus auf 1.256 m ü. M. ist ein Ort, der viele interessante Sehenswürdigkeiten bietet, wie z. B. das Ultner Talmuseum, wo man das ländliche Leben von früher entdecken kann oder die Kirche zum Hl. Nikolaus mit ihrem neugotischen Flügelaltar und den Thurnerhof, dessen Mauern mysteriöse Bilder zeigen, die bis heute nicht entschlüsselt werden konnten.

Kuppelwies auf 1.153 m ü. M. ist wegen der Winterschule Ulten, in der alte Handwerkstraditionen vermittelt werden, bekannt. Dieser am Zoggler Stausee gelegene Ort ist nicht zuletzt wegen der „Ultner Lammwochen“ berühmt, während derer die Restaurants der Region Lammspezialitäten servieren. Der Kuppelwieser Markt, auf dem Wolle und Filzerzeugnisse verkauft werden, zieht viele Besucher an.

St. Walburg auf 1.190 m ü. M. entstand auf dem die Kirche umgebenden Hügel. Als das Dorf wuchs, vergrößert werden musste und der Platz vor Ort nicht ausreichte, breitete es sich talwärts aus. Der Zoggler Stausee liegt nur wenige Kilometer von dieser Fraktion entfernt.

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: