Für dich ausgewählt:

Saltauserhof Saltauserhof ZUR HOMEPAGE

WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

„Wie Brüder im Wind“

Im Februar 2015 hat ein Filmteam, ohne groß Werbung zu machen, seine Zelte im hinteren Ratschingstal im Eisacktal in der Nähe von Sterzing aufgeschlagen. Dabei wurden Szenen der internationalen Kinofilmproduktion „Wie Brüder im Wind“, mit Ikonen des Filmbusiness, wie Tobias Moretti und Jean Reno, gedreht. Jetzt 2016, ist es endlich soweit und der Film feiert in den Kinos Premiere.

Der Film „Wie Brüder im Wind“ erzählt eine mitreißende Geschichte über Freundschaft, Liebe und Zuneigung. Der Halbwaise Lukas (Manuel Camacho) lebt nach dem Tod der Mutter mit seinem von tiefer und zerreißender Trauer gezeichneten Vater (Tobias Moretti) in der Bergwelt Österreichs. Der Verlust der Ehefrau hat dem Vater stark zugesetzt und in seiner Isolation von der Außenwelt auch seinen Sohn immer weiter emotional entfernt. Der Junge selbst hat seit dem Tod der Mutter kein Wort mehr gesprochen.
Als Lukas einen aus dem Nest gestoßenen jungen Adler findet, beschließt er, ihn großzuziehen. Während er seine Sprache wiederentdeckt, bekommt er durch den Förster Danzer (Jean Reno) Hilfe bei der Aufzucht des Greifvogels. Wird Lukas, während er seinem Freund das Fliegen beibringt, die richtigen Entscheidungen treffen und dem majestätischen Vogel die Freiheit schenken?

Den Regisseuren Olivares und Penker ist es gelungen, eine tiefgründige Geschichte über Freundschaft und bedingungslose Liebe zu erzählen. Mit Otmar Penker und Gerald Salmina sind auch zwei der weltweit anerkanntesten Natur- und Dokumentarfilmspezialisten mit im Boot. Einmalige Naturszenen werden Sie erwarten und die Schönheit Südtirols in eindrucksvollen Bildern wiedergeben. Neben den Schlussszenen, die in Flading (Ratschings) in Südtirol gedreht wurden, sind auch Naturaufnahmen vom Pfitscherjoch zu sehen.

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: