WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Das Biotop Rasner Möser

Das Biotop Rasner Möser erreicht man nach einem etwa 20-minütigen Spaziergang von Oberrasen aus. Diese Naturlandschaft, seit 1973 als Naturschutzgebiet ausgewiesen, liegt auf 1.075 m Höhe und erstreckt sich auf einer Fläche von 23 Hektar. Früher einmal war dies ein Moorgebiet mit sumpfigen Wäldern, das sich durch die Verlandung eine Sees gebildet hat und leider in den 1960er-Jahren zu großen Teilen trockengelegt wurde, um es landwirtschaftlich nutzen zu können.

Das in einen dichten Laubwald eingebettete Biotop vor dem Hintergrund der imposanten Gipfel der Rieserfernergruppe besteht aus mehreren kleinen Seen und Feuchtgebieten. Auf ausgewiesenen Lehrpfaden können Sie sich im Biotop bewegen und dabei einen Einblick in die typische Tier- und Pflanzenwelt dieses Naturschutzgebiets bekommen: Sie wandern vorbei an Teichen mit Fröschen, Kröten, Kaulquappen und Fischen, sehen Libellen aber auch seltene und gefährdete Pflanzen wie beispielsweise den Rundblättrigen Sonnentau, eine fleischfressende Pflanze, oder die Malaxis paludosa, das Sumpf-Weichkraut, aus der Familie der Orchideen. Beides Pflanzen, die nur in Moorgebieten der nördlichen Hemisphäre vorkommen.

 

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: