WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Die Ladiner

Das Ladinische, früher einmal die in den Alpenregionen am meisten verwendete Sprache, wird heute noch in folgenden Gebieten gesprochen: Gröden, Gadertal, Fassatal, Livinallongo, Ampezzo, Friaul und im Kanton Graubünden in der Schweiz. In jeder einzelnen dieser Regionen weist sie wiederum ganz eigene Besonderheiten auf.

Das ladinische Museum in Alta Badia

Die Ladinische Bevölkerung zeichnet sich aus durch ihre Sprache und ihre durch Landwirtschaft und Kunsthandwerk geprägte Kultur. Und tatsächlich ist es erstaunlich, wie enorm bewusst die Bauern mit ihrer Umwelt und dem Ökosystem umgehen: So holzen sie an lawinengefährdeten Hängen keine Bäume ab und die Häuser sind so gebaut, dass sie nicht durch Gebirgsbäche oder starken Wind gefährdet sind, sondern in der Nähe von Quellen und auf festem Untergrund stehen.

Die ersten Siedlungen im Gadertal gehen zurück auf die Bronzezeit; damals lebte in den Alpen das Volk der Räter. Die Römer kolonialisierten die Dolomitenregionen und drängten die Räter in die unzugänglichsten Gebiete der Täler zurück. Nach Überwindung der anfänglichen Spannungen folgten Jahrhunderte des Friedens und Wachstums, auch dadurch bedingt, dass die Römer Neuerungen und Verbesserungen in die Region gebracht hatten, die ebenso die Landwirtschaft wie den Bau der Häuser betrafen. Darüber hinaus hatten sie Einfluss auf die Art der Verständigung untereinander und so entstand die Ladinische Sprache.

Eine weitere Besonderheit der Ladiner im Gadertal findet man in den alten Siedlungsanlagen, den Viles, eine in ganz Südtirol einzigartige Siedlungsform. Diese aus mehreren Häusern bestehenden Weiler weisen eine gewisse urbane Struktur auf, die römische Wurzeln hat; sie sollten einerseits die Versorgung mit den knappen Nahrungsmitteln besser gewährleisten und andererseits die Verteidigung gegenüber möglichen Angriffen verbessern. Die Häuser sind kreisförmig oder im Halbkreis angeordnet, in der Mitte befinden sich gemeinschaftliche Einrichtungen wie ein Brunnen, ein Backofen, ein gemeinsamer Geräteschuppen, eine Tischlerei oder eine Schmiede.

 

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: