WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Aktivsommer im Tauferer Ahrntal

Ein Sommerurlaub im Tauferer Ahrntal bietet Ihnen Gelegenheit, ein großes Gebiet zu erkunden, das eine Reihe von Abenteuern bereithält. Es ist schwierig, die Möglichkeiten in einem einzigen Abschnitt abzuhandeln, doch wir möchten trotzdem versuchen, Ihnen einen, wenn auch allgemeinen Überblick über alle Sommersportarten zu geben, die im Tauferer Ahrntal praktiziert werden können.

Das Panorama von Rain in Taufers

 

Hochseilgarten

Im Hochseilgarten-Parcours in Sand in Taufers und im Adventure Park „Enzwaldile“ in Steinhaus bei der Talstation Klausberg können Sie Ihren Mut auf die Probe stellen. Hier finden Sie einen zwischen Bäumen aufgebauten Hochseilparcours, wo sie Gleichgewichtsübungen, wie die Tibetanische Brücke, das Spinnennetz machen oder abenteuerliche Rutschen ausprobieren können. Für Ihre Sicherheit können Sie sich auf die modernsten Klettergurtsysteme verlassen.

Klettersteige und Klettergärten

Es gibt im Tauferer Ahrntal zahlreiche Klettersteige und Kletterwände. Lassen Sie sich den Rausch eines solchen Adrenalinschubs nicht entgehen! Unbedingt erwähnen sollte man die Klettersteige „Pursteinwand“ und „Heachnbichl“ in Sand in Taufers. Außerdem erwarten Sie weitere Klettergärten in Speikboden, Ahornach und Sand in Taufers.

Mountainbikefahren

Dank eines riesigen Gebiets inmitten der wilden Natur können Radsportliebhaber die unzugänglichsten Wege abfahren. Zwischen Wäldern und Bergen sind Mountainbiketouren im Tauferer Ahrntal sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Es ist kein Zufall, dass gerade in unmittelbarer Nähe der Radweg beginnt, der vom Pustertal bis in die österreichische Stadt Lienz führt. Außerdem können Sie mit der Bikemobilcard die Verkehrsmittel mit Ihrem oder dem Fahrrad nutzen, das Sie an einer der zahlreichen Fahrradleihstationen in Südtirol mieten können.

Rafting und Canyoning

Das Wasser ist eines der Elemente, die das Tauferer Ahrntal auszeichnen und daher sind Rafting oder Canyoning unter Sommersportfans sehr verbreitet. Der Rafting and Canyoning Club Activ und der Canyoning Yeti Adventure erwarten Sie in Sand in Taufers und sorgen für Nervenkitzel.

Nordic Walking

Man braucht nur zwei Stöcke und Bergschuhe, um diesen innovativen, von den Finnen erfundenen Sport auszuüben. Die Idee geht auf einige dortige Sportler zurück, die, um auch im Sommer für den Langlauf trainieren zu können, bereits in den 1930er Jahren begannen, mit zwei Stöcken über Wiesen zu laufen. Später erkannte man dann die wohltuende Wirkung für Rücken, Gliedmaßen und Kreislauf. Das Tauferer Ahrntal ist wegen seiner Bergwiesen und entsprechend gekennzeichneten Wegen für diese Sportart besonders geeignet.

Fischen

Wenn man im Besitz des italienischen Angelscheins ist, der mit dreimonatiger Gültigkeit vom örtlichen Tourismusbüro gegen eine Gebühr von 30,00 Euro ausgestellt wird, kann man im Tauferer Ahrntal angeln. Dafür zugelassene Gewässer sind die Ahr, der Neves-Stausee, Mühlwalder See, Mühlwalder Bach und die Reinbachfälle.

Reiten

Eine der schönsten Betätigungen für Ihren Sommerurlaub im Tauferer Ahrntal ist Bewegung im Kontakt mit Tieren. Wenden Sie sich dafür einfach an Herbert Walcher in Herberts Reitstall beim Maurlechenhof - Luttach oder an die Horses Ranch - Walter Forer - St. Jakob.

Pilze sammeln

Jeder kann im Tauferer Ahrntal Pilze sammeln, vorausgesetzt er verfügt über die vom Tourismusbüro ausgestellte Erlaubnis, die auch in den Postämtern erhältlich ist und bestätigt, dass die für das Sammeln erforderliche Gebühr entrichtet worden ist. Pilze sammeln kann man nur an geraden Monatstagen von 7.00 bis 19.00 Uhr. Die Höchstmenge pro Person ist, bei einem Mindestalter von 14 Jahren, auf 1 kg beschränkt. Nicht gestattet ist das Sammeln von Pilzen auf dem Gelände des Naturparks Rieserferner-Ahrn.

Achterbahn

In Klausberg befindet sich die Achterbahn, ein Vergnügungszentrum für all diejenigen, die auch im Sommer gern hinauf- und hinabsausen. Das 1.800 Meter lange Vergnügen, inmitten der Natur sorgt in jedem Fall für Begeisterung bei Groß und Klein.

Drachenfliegen und Paragleiten

Um loszufliegen muss man nur 10-15 Meter bergab laufen und schon hebt man vollkommen sicher ab. So haben Sie Gelegenheit, eines der atemberaubendsten Panoramen Südtirols zu bestaunen, das Sie sicher in jedem Winkel überraschen wird.
Ein einziger Sommerurlaub im Tauferer Ahrntal reicht nicht aus, um alle Sportarten auszuprobieren. Stürzen Sie sich sofort in dieses herrliche Abenteuer, das Ihnen dieser faszinierende Ort bietet!

 

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: