WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern

Kaltern liegt im bekanntesten Weinbaugebiet Südtirols und somit natürlich auch an der Südtiroler Weinstraße. Dies ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass genau hier 1955 das Südtiroler Weinmuseum gegründet wurde. Damals befand sich das Museum noch auf Schloss Ringberg über dem Kalterer See, heute ist es im Dorfzentrum im einstigen Zehentkeller des landesfürstlichen Gutshofes untergebracht.

Im Südtiroler Weinmuseum wird der Besucher durch die Geschichte des Weinbaus in Südtirol geführt. Im Vordergrund stehen die Arbeit in den Weinbergen sowie die Herstellung und die Lagerung des Weins. Ausgestellt werden alte Arbeitsgeräte wie Weinpressen, Werkzeuge der Fassbinder, Weinfässer, Keltergeräte und Glas- und Keramikgefäße. Jedoch werden auch interessante Geschichten erzählt. Bis 1914 gab es in Kaltern zum Beispiel die sogenannten „Saltner“, welche die Trauben bewachten.

Durch den museumseigenen Weingarten führt ein Lehrpfad. Hier wurden die typischen Rebgerüste mit alten Rebsorten bepflanzt und im Herbst können die reifen Trauben auch verkostet werden. Im Museum finden zudem auch immer wieder Sonderausstellungen oder Weinverkostungen statt und nach Vereinbarung werden auch Führungen angeboten.

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: