WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Das Traminer Dorfmuseum


Eine kleine aber sehr interessante Sehenswürdigkeit in Tramin ist das Dorfmuseum. Es wurde 1989 im Zentrum des Ortes ein wenig unterhalb des Rathausplatzes in einem alten Kleinbauernhaus eröffnet. Das Gebäude wurde zwar renoviert, dabei jedoch weitestgehend in seinem ursprünglichen Zustand belassen, sodass die gotischen Details noch sichtbar sind.

Auch hier im Museum wird der Stellenwert des Weins in Tramin nur allzu deutlich. Auf 2 Stockwerken verteilt, findet der der Besucher landwirtschaftliche Geräte, die aus der Vergangenheit des Weinbaus stammen. Jedoch auch der Maisverarbeitung und anderen handwerklichen Berufen, die heute zum Teil bereits nicht mehr existieren, wird Beachtung geschenkt.

Die alten Werkzeuge und Gerätschaften vermitteln einen lebhaften Einblick in die Geschichte und Kultur Tramins. So sind unter anderem eine alte Küche, Dokumente des Vereinslebens oder auch die wichtigsten Figuren des Egetmann-Umzugs, dem berühmten Traminer Faschingsumzug, in den Räumlichkeiten ausgestellt.

Das Museum ist jeden Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 16 bis 18 Uhr geöffnet und bietet geführte Rundgänge an. Gruppenführungen können auch außerhalb der genannten Zeit vereinbart werden.

 

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: