WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Tiermuseum in Burgstall, einzigartig in Südtirol

Das Tiermuseum in Burgstall wurde 1972 in der Nähe von Meran eröffnet. Die Idee stammt vom Präparator Simon Ratschiller, der die zahlreichen Vogelarten in Südtirol einem breiten Publikum zugänglich machen wollte. Außer Greifvögeln und Federvieh sind auch zahlreiche Säugetiere ausgestellt wie der Bär und die Zwergmaus. Seit 1939 arbeitet Ratschiller als Tierpräparator. Er präpariert Tiere, die nach Unfällen, durch Vergiftung oder durch Jägerhand verstorben sind.

Tiermuseum in Burgstall, Meran und Umgebung

Im Museum sind über 300 seltene Vogelarten wie Steinadler und Singvögel ausgestellt, für welche der Präparator eine Sondergenehmigung für didaktische Zwecke erhalten hat. Auch das einzige Biotop im ganzen Etschtal wurde dank des Zutuns von Ratschiller in Burgstall errichtet.

Das Museum ist vom 1. April bis 15. Oktober geöffnet. Öffnungszeiten:

10:00-12:15 und 16:00-19:00 Uhr

Freitags und samstags bleibt das Museum geschlossen. Führungen können unter folgender Nummer reserviert werden: 0473/291126

 

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: