WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Schloss Rechtenthal in Tramin

In der Gemeinde Tramin auf der Straße Richtung Söll fällt ein zinnengekröntes Gebäude sofort ins Auge: Schloss Rechtenthal. Dieser herrschaftliche Ansitz entstand erst Mitte des 19. Jahrhunderts als der Baron Franz S. von Unterrichter aus Kaltern ihn für seinen Sohn Otto errichten ließ.

Die Anlage besteht aus einem mehrgliedrigen Wohnbau, der Umfassungsmauer und zwei Türmen. Sowohl die Mauer als auch die Türme sind mit Zinnen besetzt. Der gesamte Bau strahlt in einem hellen Gelb und macht eher den Anschein eines sanierten mittelalterlichen Schlosses. 

Der Ansitz blieb nicht lang im Besitz der Familie von Unterrichter. Bereits zwei Generationen später ging es durch Heirat an einen reichsdeutsch Adeligen, der jedoch bereits 1920 vom italienischen Staat enteignet wurde. Danach nutze man Schloss Rechtenthal als Altersheim und für Sozialwohnungen.

Nachdem das Gebäude aufwendig restauriert und renoviert wurde, eröffnete man hier 1998 eine Fortbildungsakademie für das Personal der deutschen Schule in Südtirol. Nun werden im Schloss Seminare und Tagungen abgehalten. Zu Zeiten, in denen keine Fortbildungen stattfinden, werden die Räumlichkeiten auch für andere Veranstaltungen wie das Gewürztraminer Symposium genutzt.

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: