WÄHLEN SIE IHR URLAUBSTHEMA

Wellness Family Design

Burg Hauenstein: die Burgruine von Oswald von Wolkenstein

Die Burgruine Hauenstein liegt auf einem mächtigen Felsblock zu Füßen der Santnerspitze am gewaltigen Schlernmassiv, nicht weit von den Ruinen von Schloss Salegg. Die Festung Hauenstein stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist heute von Seis, Salegg oder Bad Ratzes aus leicht zu erreichen über einen Weg, der den Besucher in die Vergangenheit zu entführen scheint. Der Ruhm von Burg Hauenstein ist verknüpft mit dem mittelalterlichen Minnesänger Oswald von Wolkenstein, der sich ab 1427 hier niederließ auf der Suche nach Ruhe und Frieden.

Heute ist das, was von Burg Hauenstein noch geblieben ist, Eigentum der Diözese Bozen-Brixen. Die Ruine wurde anlässlich der Sechshundert-Jahrfeier zum Geburtstag des Dichters und Minnesängers restauriert. Bei diesen Arbeiten wurden in der Kapelle wundervolle Fresken geborgen sowie einige sehr gut erhaltene mittelalterliche Fundstücke.

Machen Sie auf Burg Hauenstein eine Zeitreise ins Mittelalter!

 

Hier eine Liste der tematisch passenden Artikel:

Service und Multimedia:
Events, die du nicht verpassen solltest: